C++Guns – RoboBlog

18.08.2010

Er fliegt wieder

Filed under: Allgemein — Tags: — Thomas @ 18:08

Ganze 10 Minuten war der Heli heute in der Luft. Hatte zwar etwas mehr erwartet, aber besser als garnichts. Zugegeben, der neue Akku (Conrad, 7.4V 2.5Ah 160g, 80g mehr als der original Akku, 30Eur) ist etwas größer als erwartet, aber Not macht erfinderisch :)
Nur sollte man nicht mehr abstürzen, sonst ist der Akku gleich wieder hin.

Die extra Kühlkörper für den Motor sind auch echt nötig gewesen. Man verbrennt sich jetzt nicht mehr die Finger. Allerdings ist das immer so eine Fummellei, bis sie dran sind. Werde mir aber wohl die Zeit nehmen und an den anderen Motor auch welche zu kleben.

Der Akku selbst wurde im Flug so gut wie garnicht warm. Am Kabel konnte man allerdings doch etwas fühlen, wenn auch nur gering. Allerdings ist die Ladezeit von 6 Stunden nur mit viel Gedult zu ertragen.
Es wird Zeit für die externe Stromversorgung.

Noch ein paar Worte zu LiPo Akkus:
Hatte ja vor einigen Wochen den ersten Ersatzakku für 16Eur gekauft. Er hatte 850mAh und 15C und war nach 10 mal Laden schon kaputt. Aufgebläht und Kapazitätsverlust ohne Ende. Eigentlich hab ich alles falsch gemacht.

- Der Akku kann einen Spitzenstrom von 0.85Ah*15C = 12.75A liefern. Einen Dauerstrom von also etwa 6.3A. Gerade die Hälfte, steht so in dem Hinweisblatt. Der Heli brauht aber 10A. Also wurde er total überlastet.

- Eine Kühlung hatte der Akku auch nicht. Er war nach dem Flug immer sehr heiß. Im Rotorwind lag er auch nicht so wirklich.

- Überspannung. Durch die Experimente mit der externen Stromversorgnung lagen schonmal 20V an dem Akku.

- Tiefendladen. Klar 😉

Der neue Akku ist aber nun stark genug. :)

snap-20100818-184939-0

snap-20100818-185959-0

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress