C++Guns – RoboBlog

20.05.2015

-1 (Bug of the day 5)

Filed under: Allgemein — Tags: , — Thomas @ 19:05

vector vecB;
vecB.resize(vecA.size()-1);

for(size_t i = 0; i < vecA.size(); ++i) {  
  ...
  vecB[i] = value
  ...
}

Na, wer findet ihn?

Bei so etwas findet ich QT's QVector wieder besser als den Standard c++ vector. Qt macht zumindest bei Debug Einstellung eine Bereichsüberprüfung.

Ausser es wird die at() Funktion statt den operator() benutzt. Dann machen beide eine Bereichsüberprüfung. Aber auch hier zeigen sich kleine Unterschiede welche die Philosophie von Qt und cpp Standardlib zeigen.
Qt bietet nur eine cost Version der Funktion at() an. Der Grund liegt wahrscheinlich im intuitiven Verständnis des Codes.
Ein normaler Vector zugriff wie man das seit Jahrzehnten macht geht so:

vec[i] = value;

Das sieht sieht "komisch" aus:

vec.at(i) = value;

Qt für normale Programmierer mit wenig Schmerzen. c++ std für Profis mit viel Schmerzen 😀

No Comments

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress