C++Guns – RoboBlog

24.03.2012

Dreck

Filed under: Allgemein — Tags: — Thomas @ 23:03

Wollte eine Audio CD am Rechner meiner Mutter abspielen. Nur dumm wenn die Soundkarte nicht installiert ist.
Nur welche Soundkarte ist installiert? Windows kann einem das ja nicht direkt sagen. Unter linux hätte ich ein lspci in der Konsole getippt und wüsste es.

Es gab aber mal diverse Tool die einem sagen können, welche Hardware installiert ist, BEVOR die Treiber installiert sind. Eines heiß Sisoft Sandra. Das habe ich damsl vor 10 Jahren schon benutzt und es gibt es immer noch. Ist leider 55MB groß. Und das ist die Lite Version 😉 Nicht gerade toll mit ner langsamen DSL 1000 Leitung.
Unter Linux hätte ich nur ein Befehl in der Konsole tippen müssen...

Jedenfalls konnt mir Sisoft Sandra auch nicht helfen. Möglicherweise braucht es dazu die Version die Geld kostet. Damals vor 10 Jahren hätte es bestimmt funktioniert.

Ein Freund hat mir verraten, dass man im Gerätemanager beim entsprechenden Gerät die VEN und DEV Nummer finden muss. Sie ist immer vier Stellig in Hexadezimal. Einfach in Google eingeben und etwas später kennt man seine Hardware. Unter Linux hätte ich...

Jedenfalls hab ich mir dann vom Hersteller die Treiber gezogen. Und dann fing der Spaß erst so richtig an. Windows hat mir verboten das Zip Archiv zu entpacken -_- Siehte Screenshot.

windowsScheiße

Ich meinte, ich versteh es ja, dass runtergeladenen Datein erstmal gefährlich sind. Drum hab ich auch gemacht was in der Hilfte stand, und unter den Datei Attributen ein Knöbschen gedrückt, was darauf hin verschwand und nie wieder kam.
Gebracht hats nix.

Also doch wieder ne Software runterladen. Mir ist grad Winrar eingefallen. Entpackt und gut ist. Früher haben wir alle über Windows gelacht, weil es nicht mal ne Zip entpacken konnte ohne extra Software zu installieren, heute lach ich auch. Nein, ich fluche eigentlich.

So, Treiber installiert... war der falsche -_- Andere Treiber... geht.
Juhu ich kann ne CD abspielen. Der ganze Zirkus hat etwa 2h gedauert.
Zwei verflucht lange Stunden nur um ne Soundkarte zu installieren die so alt ist wie der erste CD Brenner.
Unter Linux... hätte ich garnichts tun müssen. Da sind Treiber für diese Soundkarten dabei. Warum hab ich meiner Mom nicht eigentlich en Linux installiert?

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress